Rich Internet Applications

Die Nachwuchsforschergruppe EDYRA ist ein Kooperationsprojekt der Professur für Datenbanken und des Lehrstuhls für Multimediatechnik und Teil des Nachwuchsforscher-Clusters „EveryWare from Saxony“. Im Projekt wird die Entwicklung kompositer, serviceorientierter und adaptiver Rich-Internet Anwendungen (Mashups) im Anwendungsgebiet Decision-Support und Business-Intelligence für das unternehmerische und private Umfeld erforscht. Ziel von EDYRA ist u. a., die Komplexität des Entwurfsprozesses kompositer adaptiver und kollaborativer Web- und multimedialer Anwendungen, insbesondere für mobile und ubiquitäre Anwendungsszenarien, unter Verwendung von User-Interface- und Web-Services wesentlich zu reduzieren. Dadurch sollen bezüglich des Entwicklungsaufwands sowie der Qualitätssicherung für diese verteilten Anwendungen substanzielle kommerzielle Vorteile gegenüber aktuellen Entwicklungsmethoden erzielt und neue Anwendungsfelder erschlossen werden.

Webseite

http://www.mmt.inf.tu-dresden.de/Forschung/Projekte/EDYRA/index.xhtml